Laufen 18. Tag

FüßeWarum erst bis zur nächsten Woche warten, schon heute (und auch vorgestern) habe ich die extra Runde gedreht, also die Laufstrecke verlängert. Bereits am 16. Lauftag hatte ich darüber nachgedacht und es für die nächste Woche geplant. Die Laufbedingungen waren einfach gut, trockenes Wetter bei angehmen 16 bis 17 °C, und so lief es vorgestern und heute recht gut.

Die zusätzliche Schleife um Aldi und Sky herum verlängert die Strecke ziemlich genau um ein Drittel auf nunmehr vier Kilometer. Das hatte ich mir schon vor einiger Zeit mal „ausgemessen“. So kann ich die Strecke nach Bedarf zukünftig um jeweils einen Kilometer erweitern, ohne in unbekanntes Gelände vordringen zu müssen.

Hier noch schnell die Zahlen zu den beiden Lauftagen.
• 17. Tag: 4000 m, zwei andere Läufer, Dieselpreis bei Aral € 1,06, Erdgas € 0,85
• 18. Tag: 4000 m, drei andere Läufer, Dieselpreis bei Aral € 1,02, Erdgas € 0,85

Sonntags Frühstück - Banane, Erdbeeren und KiwiSo sah heute übrigens mein Frühstück aus. Eine Banane, ein paar Erdbeeren und eine Kiwi. Das viele Obst, das ich in letzter Zeit esse, bekommt mir recht gut.
Ich denke mal, ich könnte einige Zeit problemlos nur von Obst leben. Jetzt, da es auf den Sommer zugeht, ist das ohnehin einfacher, einfach weil das Obstangebot viel größer als im Winter ist.

Eine Reaktion zu “Laufen 18. Tag”

  1. Christian sagt:

    Respekt für die Laufleistung – so weit bin ich noch nicht. Zu mehr als Laufschuhe-Kaufen hats noch nicht gereicht.
    Naja, immerhin das Frühstück ist schon ähnlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Kommentare von bisher unbekannten Schreibern (Name und eMail) oder mit mehr als einem Link werden moderiert.