Obst ist nicht genug

Ist Brausetrinken schädlich?

KindertagWenn man wirklich etwas gegen das Brausetrinken hätte, würde man dann Brause produzieren? Wenn der Lehrer euch aber beim Schulausflug vor dem Brausetrinken warnt oder die Mutter euch lieber ein Eis kauft, dann haben sie andere Gründe dafür.

Das kalte Eis muß man lecken, bevor man es verschlucken kann. Dabei erwärmt es sich, verliert also den Eischarakter und gelangt mit einer Temperatur von über 12 °C in den Magen. Wenn ihr aber während des Schulausfluges durstig seid, eine auch noch gekühlte Brause trinkt, dann kann sie sich nicht erwärmen. Sie kommt mit der Kühltemperatur von 4 bis 6 °C in den Magen.

Unterkühlung, Magenschmerzen oder Erbrechen können die Folge sein, und der Schulausflug hat für euch ein vorzeitiges Ende gefunden.

(aus Pionierkalender 1976)

Liebe Kinder, alles Gute zum Kindertag!

2 Kommentare »