Obst ist nicht genug

Interessante Handschrift – meine Klavierlehrerin

Handschrift

Ich habe vorhin den alten, schwarzen Koffer wiederentdeckt. Da habe ich irgendwann mal alles mögliche Papierzeugs reingestopft um es später mal zu sichten, zu sortieren und auszumisten. Aber wie das so ist, aus den Augen aus dem Sinn, liegt das ganze Zeug nun schon seit Jahren in dem Koffer und wartet auf seine Wiederentdeckung.

Beim Rumstöbern fiel mir eine Briefkarte von meiner Klavierlehrerin in die Hände. Ihre Handschrift hatte mich schon damals Anfang der 80er Jahre fasziniert. Die Schrift ist zwar stellenweise nicht unbedingt leicht lesbar, sieht aber elegant, ja fast kunstvoll und sehr individuell aus. Hier habe ich als Beispiel noch eine Seite aus meinem Aufgabenheft.

Mein Klavierunterricht, es war schon der zweite Anlauf, währte nicht lange. Bereits nach einem halben Jahr hatte ich das Handtuch geworfen. Das lag aber nicht an meiner netten Klavierlehrerin, sondern an mir faulem Hund. Wenn man nicht übt, kann das nichts werden, und so geht es mir heute noch. Ich traue mich gar nicht zu sagen, wielange ich nun schon versuche, das Posaunespielen zu lernen.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
Keine Kommentare »

Endlich Freitag, der Webmaster-Friday

Endlich Freitag, sagen manche, und freuen sich auf des Wochenende. Endlich Freitag, sagt der eine oder andere Webmaster, und freut sich auf das neue Thema beim Webmaster-Friday.

Webmaster-Friday, was ist das denn, nie davon gehört!? Das ist auch nicht verwunderlich, denn den Webmaster-Freitag gibt es erst seit heute. Und was ist das Thema des aktuellen Webmaster-Fridays? Natürlich der Webmaster-Friday selbst.

Doch was steckt dahinter?

Die Initative geht von Martin-tagSeoBlog-Mißfeldt aus, der den bei Cartoon-Zeichnern und Karikaturisten verbreiteten „Illustration Friday“ kennt. Die Idee ist einfach, jemand gibt ein Thema vor und alle, die Lust und Zeit haben, zeichnen etwas zu diesem Thema.
Beim Webmaster-Friday, der anfänglich noch als SEO-Friday geplant war, ist das ähnlich. Hier wird des Thema durch die eigens eingerichtete Seite http://www.webmasterfriday.de/ nach eingereichten Themenvorschlägen und Abstimmung vorgegeben. Dort werden dann auch alle Beiträge zum Thema gebündelt und verlinkt.

Wer kann mitmachen?

Wie der Name schon vermuten läßt, richtet sich die Aktion an Webmaster. Webmaster ist jeder, der einen Masterstudiengang in Webdesign oder Informatik absolviert hat. Ersatzweise darf es auch ein Diplom-Studium gewesen sein, so daß ich hier also jetzt einfach beim ersten Thema „Webmaster-Friday“ mitmache.
Nein, das war jetzt nicht ernst gemeint :-)

Mitmachen kann jeder, der Lust hat, etwas zum vorgegebenen Thema zu schreiben. Es ist also gewissermaßen ein regelmäßig am Freitag breit in die Runde geworfenes Stöckchen ohne konkreten Fragen.

Mal sehen, was am nächsten Webmaster-Friday für ein Thema ausgeworfen wird. Wenn ich was dazu zu sagen habe, mache ich auch wieder mit.

Weitere Artikel mit Bezug zu diesem:
5 Kommentare »